Gute Nacht Tee

Under , , | Posted by calimero | Kommentare deaktiviert

 

 
Die bekannte Teemarke Meßmer betreibt in der Hamburger Hafen-City das sogenannte Meßmer-Momentum: An diesem Ort dreht sich alles um das traditionelle Heißgetränk Tee. Das Momentum bietet neben einer weitläuftigen Teestube mit Blick auf den Sandtorhafen Teeschulungen sowie eine kleine Verkaufsstube für Tee und Teezubereitsungsaccessoires. Unter anderem kann man dort auch Teekisten erwerben, in denen der lose Tee transportiert wurde.

Diese Teekisten bestehen aus dünnem Sperrholz, das an den Kanten mit Metallschinen verstärkt wurde und mit einem Aufdruck zu Gewicht, Tee, Firma etc. versehen ist. Diese Kisten können mit wenig handwerklichem Geschick in stilvolle Nachttischchen oder Beistelltische verwandelt werden. Für die etwas niedrigere Position am Bettrand muss man die Kiste in 2 Teile zersägen. Die Metallschinen sind so dünn, dass diese mit einer Kneifzange durchgebissen werden können. Der erste Nachttisch ist so schnell fertig. Da die Kisten zur Entnahme des Tees auf der einen Seite aufgeschnitten wurden, muss noch eine weitere Sperrholzplatte im Baumarkt gekauft und zugeschnitten werden. Anschließend ist dieser auf der offenen Seite der 2. Kistenhälfte einzufügen.

Um Beschädigungen des Bodens zu vermeiden, empfiehlt es sich, Möbelgleiter etc. unterhalb der Kästen zu befestigen.

Man erhält so 2 schicke Nachttischchen mit maritimen Flair.

 

Nachttisch1